© Luckenwalder Tennisclub e. V. 2019 - Impressum - Datenschutzerklärung - Letzte Änderung: 17.04.2019
News 2016

News 2019

Neue Angebote für Tennisfreunde Beim 1. Luckenwalder TC beginnt am Osterwochenende die Freiluftsaison mit dem Schleifchenturnier - in der Winterrunde gab es bemerkenswerte Erfolge VON FRANK NESSLER Luckenwalde.    Die   Luckenwalder   Tennisspielerinnen   und   Tennisspieler   starten   am   Osterwochenende   in   die Freiluftsaison.   Zum   Auftakt   findet   ein   Schleifchenturnier   statt.   Beginn   ist   am   Karfreitag   um   11   Uhr   auf   der Tennisanlage am Werner-Seelenbinder-Stadion. Dort   wurde   bereits   am   letzten   Wochenende   gewerkelt.   Es   galt,   die   Sportstätte   für   die   warme   Jahreszeit   fit   zu machen.   Dazu   fand   der   traditionelle   Frühjahrsputz   des   1. Luckenwalder Tennisclubs (LTC) statt. Die    Winterrunde    2018/19    beendeten    die    Aktiven    des Vereins    sehr    erfolgreich.    „Die    Ergebnisse    können    sich sehen   lassen“,   teilte   LTC-   Spielerin   Claudia   Kette   mit.   Die Luckenwalder   Damen   30   schlossen   die   Saison   mit   einer blütenweißen   Weste   in   der   Bezirksoberliga   ab.   Das   Team gewann   alle   sieben   Meisterschaftsspiele   und   gab   dabei keinen    einzigen    Punkt    ab.    Dies    gelang    ebenso    den Luckenwalder   HerrenöO.   Sie   machten   es   den   Damen   30 des   Vereins   nach   und   beendeten   mit   fünf   Siegen   souverän   als   Gruppensieger   die   Winter-   Meisterschaftsrunde der Bezirksoberliga. Die   Saison   wurde   Ende   März   mit   einem   Mixed-Turnier   in   der   Sportanlage   in   Stahnsdorf   beendet.   Daran nahmen   elf   aktive   Luckenwalder   Tennisspielerinnen   und   -Spieler   teil.   Den   Sieg   bei   den   Damen   sicherte   sich Claudia Kette. Bei den Herren setzte sich mit Miguel Plonczak ebenfalls ein Luckenwalder durch. Dass   es   nicht   nur   um   die   sportlichen   Belange   des   Vereins   in   der   anstehenden   Freiluftsaison   geht,   machte   die LTC-Vorsitzende   Jacqueline   Scholz   auf   der   Mitgliederversammlung   im   Stadtcafe deutlich.   Höhepunkt   wird   in   diesem   Jahr   der   Neubau   des   Vereinshauses.   Der verlangt    die    Mithilfe    aller    Vereinsmitglieder.    Die    LTC-Chefin    wünscht    sich deshalb     von     allen     Mitstreitern,     den     Fokus     auf     Gemeinsamkeit     und Zusammenhalt zu richten und weniger auf kommerzielle Dinge Wert zu legen. Zahlreiche   sportliche   Höhepunkte   gibt   es   in   den   kommenden   Monaten   für   alle Tennisfans   der   Region   und   auf   die,   die   es   werden   wollen.   Interessenten   sind eingeladen,    auf    der    Luckenwalder    Fünf-Platz-Sandanlage    am    Seelenbinder- Stadion   das   Racket   zu   schwingen. Als   Neuerung   wurden   den   Vereinsmitgliedern auf   der   Jahreshauptversammlung   bezahlte   Trainingsstunden   für   Anfänger   mit einem lizenzierten Vereinstrainer vorgestellt. So   etwas   gibt   es   beim   LTC   bereits   im   Kinder-   und   Jugendbereich.   „Es   ist   sicherlich   einzigartig   im   Land Brandenburg und darüber hinaus“, erklärte Vereinschefin Jacqueline Scholz. Sie   und   der   LTC-Vorstand   hoffen   in   den   nächsten   Wochen   auf   ein   großes   Interesse   und   auf   eine   rege   Nutzung des Angebots. Quelle: Märkische Allgemeine, 17.04.2019 (Zeitungsartikel) Tennisdamen erfolgreich in Winterrunde Luckenwalde.   Für   die   Luckenwalder   Tennisdamen   Dagmar   Reiprich,   Simone   Wilhelm,   Nancy   Schulz,   Sylvia Eckardt,   Grit   Keller,   Maxi   Günzl   sowie   Carola   Leisner   und   Claudia   Kette   könnte   die   Winterrunde   derzeit   kaum besser   laufen.   Ihre   Bilanz   ist   bisher   sehr   erfolgreich.   Nach   fünf   absolvierten   Hallenbegegnungen   in   der   Gruppe A der Bezirksoberliga sind sie ungeschlagen. Mit   einem   Punktestand   von   10:0   führen   die   Damen   des   Luckenwalder   Tennisclubs   (LTC)   souverän   die   Tabelle der   Gruppe   A   in   der   Bezirksoberliga   des   Tennisverbandes   Berlin-Brandenburg   (TVBB)   an.   Alle   Spiele   wurden deutlich    gewonnen.    Nur    zwei    Sätze    haben    die    Luckenwalderinnen    bisher    abgegeben.    Dem    stehen    30 gewonnene gegenüber. Durch die späte Nachnominierung eines Teams des TSV Empor Dahme sind noch Punktspiele offen. Auch    das    Luckenwalder    Tennis-Herrenteam    der    Altersklasse    50    steht    mit    bisher    zwei    Siegen    an    der Tabellenspitze der Bezirksoberliga, Gruppe B. Sie haben noch drei Begegnungen zu bestreiten. Ende   März   werden   die   letzten   Staffelwettkämpfe   ausgetragen   sein,   die   Luckenwalder   Tennisspielerinnen   und Tennisspieler werden mit Sicherheit weit oben in der jeweiligen Tabelle zu finden sein. Quelle: Märkische Allgemeine, 19.01.2019 (Zeitungsartikel)