© Luckenwalder Tennisclub e. V. 2017 - Impressum - Letzte Änderung: 21.01.2018
News 2016

News 2017

Meisterschaft der Mixed-Paarungen Luckenwalde.   Mit   den   Mixed-Meisterschaften   endet   am   Sonnabend   die diesjährige     Clubturnierserie     der     Luckenwalder     Tennisspieler     in     der Freiluftsaison.   Beginn   des   Titelkampfes   ist   um   10   Uhr   auf   der Anlage   hinter dem   Seelenbinder-Stadion.   Acht   Paare   sind   angemeldet.   Gespielt   wird   in zwei   Staffeln.   Ein   gemütlicher Abend   mit   Sponsoren   beendet   ab   18   Uhr   den Turniertag auf der Luckenwalder Tennisanlage. Zeitungsartikel Quelle: Märkische Allgemeine, 06.09.2017 VW-Cup 2017 wird Opfer der Tennisflaute Doppelturnier findet in Luckenwalde nicht statt Luckenwalde.   In   diesem   Jahr   fällt   der   VW-Cup   der   Tennisspieler   in   Luckenwalde   aus.   Das   Preisgeldturnier für   Doppel,   das   am   Wochenende   seine   vierte   Auflage   erleben   sollte, findet   nicht   statt.   Obwohl   der   Wettbewerb   berlin-   und   brandenburgweit ausgeschrieben   war,   hatten   sich   bis   Ende   August   nur   sechs   Paare angemeldet.   „Wir   und   unser   Sponsor   bedauern   die   Absage   sehr,   aber bei   so   wenig   Resonanz   lohnt   es   sich   nicht,   das Turnier   durchzuführen“, erklärt    Jacqueline    Scholz,    die    1.    Vorsitzende    des    Luckenwalder Tennisclubs   (LTC).   Nach   ihren   Worten   erlebt   der   Tennissport   in   der Region    gerade    eine    Flaute.    „Es    ist    derzeit    verdammt    schwierig, Turniere   durchzuführen“,   sagt   Scholz.   Als   mögliche   Ursachen   für   die geringe   Resonanz   auf   den   VW-Cup   nennt   sie   das   Ferienende   und   das Einschulungswochenende.     Unterkriegen     lassen     wollen     sich     die Luckenwalder   Tennisfreunde   jedoch   nicht.   Im   nächsten   Jahr   soll   der VW-Cup     wiederbelebt     werden.     „Wir     bleiben     2018     beim     ersten September-Wochenende   als   Austragungstermin.   Dann   sind   die   Ferien bereits   seit   zwei   Wochen   beendet   und   die   Resonanz   auf   unser   Turnier hoffentlich      wieder      größer“,      sagt      Scholz.      Mit      den      Mixed- Clubmeisterschaften    enden    am    9.    September    die    internen    Titelkämpfe    des    Luckenwalder    TC    in    dieser Freiluftsaison.   Im   Sommer   kämpften   bereits   die   Frauen   und   Männer   sowie   der   Nachwuchs   um   die   Club-Krone. Die   Beteiligung   war   jedoch   teilweise   ebenfalls   nicht   so   doll.   Bei   den   Frauen   gab   es   eine   deutliche   Nummer eins.   Dagmar   Reiprich   setzte   sich   klar   durch.   Andreas   Richter   gewann   den   Pokal   bei   den   Herren.   Zuwächse waren   beim   LTC-Nachwuchs   zu   verzeichnen.   Die   Bambini-Vereinsmeisterschaft   gewann   Maximilian   Lechner von   Tristan   Brademann.   In   der   Junioren-Wertung   hatte   Hischam   El-Nayi   vor   Jesse   Günzl   und   Rico   Manthey die Nase vorn. Quelle: Märkische Allgemeine, 02./03.09.2017 Punktspiele bereits fest im Blick Luckenwalder Tennisclub rüstet für die Sommersaison Luckenwalde.    Die   Mitglieder   des   Luckenwalder   Tennisclubs   (LTC)   bereiten   sich   und   ihre Sportstätte   auf   die   Freiluftsaison   vor.   Bereits   Anfang   April   wurden   die   fünf   Sandplatze   am Seelenbinder-Stadion    von    einer    Firma    professionell    aufbereitet.    Am    morgigen    Sonnabend werden   die   LTC-Vereinsmitglieder   ab   10   Uhr   beim   traditionellen   Frühjahrsputz   noch   einmal selbst   Hand   anlegen,   um   ihre   Sportstätte   für   den   Sommer   auf   Hochglanz   zu   bringen.   Der   LTC- Vorstand   hofft   auf   rege   Beteiligung.   Nach   einem   „Tag   der   offenen   Vereinstür“   unter   dem   Motto: „Deutschland   spielt   Tennis“   am   29.   April   nehmen   wieder   drei   LTC-Teams   an   den   Punktspielen teil.   Gleich   zum   Auftakt   am   1.   Mai   empfangen   die   Luckenwalder   Damen   den   TC   Johannistal aus   Berlin.   Für   das   Team   um   Mannschaftsführerin   Carola   Leisner   gilt   es,   den   zweiten   Platz   aus dem   Vorjahr   zu   bestätigen.   Außerdem   wird   der   Verein   durch   eine   Herrenmannschaft   und   ein Herrenteam   AK   50   in   den   Spielbetrieb   eingreifen.   In   der   Wintersaison   haben   die   Luckenwalder Tennissportler    durchwachsene    Ergebnisse    erreicht.    Einen    guten    zweiten    Platz    belegte    das Herrenteam   in   der   Altersklasse   50.   Die   Luckenwalder   Damen   schafften   es   dagegen   nur   auf einen    vierten    Platz    von    sechs    gestarteten    Mannschaften.    Krankheit    und    Verletzungen schwächten    beide    Teams.    Die    Hallensaison    wurde    traditionell    mit    einem    Mixed-Turnier    in Stahnsdorf   beendet.   Daran   nahmen   18   aktive   Tennisspielerinnen   und   -spieler   teil.   Den   Sieg   bei den Damen sicherte sich Corinna Magosch, bei den Herren setzte sich Reiner Günzl durch. Zeitungsartikel Quelle: Märkische Allgemeine, 21.04.2017
News 2013 News 2013 News 2012 News 2012 News 2014 News 2014 News 2015 News 2015 News 2016 News 2016 News 2017 News 2017 Zeitungsartikel