News 2012

Aus dem matchball 5/2012 Größer                       Größer Quelle: matchball 5/2012 (www.tvbb-matchball.de) Bronze für Simone Wilhelm Hallen-Titelkampf der Senioren COTTBUS    Mit    den    Hallen-Landesmeisterschaften    ließen    die    Senioren    der Region    Süd    des   Tennis-Verbandes    Berlin-Brandenburg    am    Wochenende    die diesjährige Wettkampfsaison ausklingen. Im   Sport-Park   Cottbus   erreichte   Simone   Wilhelm   vom   Luckenwalder   Tennisclub mit    6:2,7:5    über    Sonja    Röger    (TC    Frankfurt/Oder)    die    Vorschlussrunde, scheiterte   jedoch   im   Duell   um   den   Einzug   ins   Finale   mit   4:6   und   6:7   an   Birgit Schneiderhan (TV Elsterwerda). Wilhelm musste mit Bronze zufrieden sein. wl                        Zeitungsartikel Quelle: Märkische Allgemeine, Luckenwalder Rundschau, 12.12.2012   MItgliederversammlung Januar 2013 Am Donnerstag, den 24. Januar 2013 wird wieder um 18.30 Uhr im „Stadt-Cafe“ (Breite Strasse 10) eine Mitgliederversammlung des LTC stattfindenden. Die Einladung als PDF hier. Freiluftsaison vorbei Karten für Ball am 24. November LUCKENWALDE    Karten    für    den    Tennisball    am    24.    November    2012    im Parkcafe,    zu    dem    Vereinsmitglieder    und    alle    Freunde    des    Sports    gern gesehene   Gäste   sind,   können   jetzt   bei   Frau   Scholz   telefonisch   unter   Tel.     03371/611990 bestellt werden. Die   Freiluftsaison   der   Luckenwalder   Tennisspieler   endete   mit   dem   auch   von den   Damen   gern   gespielten   Mixed-Turnier.   Die   sieben   Paare   wurden   in   zwei Gruppen   gelost.   In   diesen   spielte   jedes   Duo   gegen   jedes   und   im   Anschluss gab       es       den       Überkreuzvergleich.      Aufgrund       des       ausgewogenen Leistungsniveaus waren schon die Gruppenspiele von Spannung geprägt. Das    Finale    gewannen    Dagmar    Reiprich/Ralf    Bössenroth    gegen    Margrit Kraus/Alexander Scholz. il    Zeitungsartikel Quelle: Märkische Allgemeine, Luckenwalder Rundschau, 30.10.2012 Abschied vom Sommer Tennis Mit den Vereinsmeisterschaften endet die Freiluftsaison in Luckenwalde Packende         Duelle         prägten         die         diesjährigen Vereinstitelkämpfe       des       Luckenwalder       TC       zum Sommerabschluss.    Vor    allem    bei    den    Herren    ging    es spannend zu. LUCKENWALDE     Winterfestmachung     und     Herbstputz stehen    am    Sonnabend    beim    Luckenwalder   Tennisclub (LTC)   auf   dem   Programm.   Bevor   auf   den   Plätzen   der Anlage   im   Seelenbinder-Stadion   Ruhe   einkehrt,   ging   es dort    noch    einmal    hoch    her.    Die    diesjährigen    LTC- Einzelvereinsmeisterschaften    der    Damen    und    Herren wurden durchgeführt. Es waren spannende Titelkämpfe. Speziell    bei    den    LTC-Herren    war    wieder    eine    gute Beteiligung     zu     verzeichnen.     Spielberechtigt     waren Vereinsmitglieder   ab   16   Jahre.   Gespielt   wurde   in   den Altersklassen     über     40     und     unter     40     Jahre.     Nach packenden    Vorrundenspielen    und    Finalkämpfen    setzte sich    bei    den    älteren    LTC-Tenniscracks    Guido    Stern durch.   Auf   den   Plätzen   folgen   Bernd   Oelke   und   Eckhard Scheller.            Zeitungsartikel Die    diesjährige    Vereinskrone    bei    den    Herren    der   Altersklasse    unter    40    Jahre    gewann    Phill-Christopher Wechsel. Er setzte sich vor Jörg Schreiner und Alexander Scholz durch. Auch    die    Luckenwalder    Damen    ermittelten    in    zwei   Altersklassen    die    LTC-Vereinsbesten.   Aufgrund    von Verletzungen    und    persönlicher    Hinderungsgründe    fiel    die    Beteiligung    jedoch    sehr    gering    aus.    In    der Altersklasse   über   40   wurde   Grit   Keller   Vereinsmeisterin.   Sie   gab   Simone   Wilhelm   und   Claudia   Kette   das Nachsehen. In   der   Damen-Altersklasse   unter   40   Jahren   starteten   nur   zwei   LTC-Tennisspielerinnen.   Dagmar   Reiprich gewann gegen Nancy Schulz. il info   Beginn   der   Winterfestmachung   auf   den   Tennisplätzen   in   Luckenwalde   ist   am   Sonnabend   um   10   Uhr.   Um rege Teilnahme wird gebeten. Quelle: Märkische Allgemeine, Luckenwalder Rundschau, 10.10.2012 Beherzter Finalauftritt Dagmar Reiprich holt Vizelandestitel LUCKENWALDE   Einen   erfolgreichen   Start   hatte   Dagmar   Reiprich   vom   Luckenwalder   TC   bei    den    Landesmeisterschaften    der    Damen    und    Herren    des    Tennisverbandes    Berlin- Brandenburg,   Region   Süd,   in   Cottbus.   Mit   6:3   und   6:2   gegen   Patricia   Staude   (SG   Einheit Spremberg)   sowie   einem   6:2   und   7:5   über   Anika   Daubitz   (Lausitzer   Tennisclub   Cottbus) erreichte     die     Luckenwalderin     auch     in     diesem     Jahr     die     Schlussrunde     im     Damen- Einzelwettbewerb. Gegen   die   Verbandsoberliga-Spielerin   Nicole   Engelmann   vom   LTC   Cottbus   bot   Dagmar Reiprich   im   Finale   einen   beherzten   Kampf.   Sie   führte   nach   2:6-Rückstand   im   zweiten   Satz sogar schon. Im Tie-Break musste sich Reiprich aber mit 6:7 geschlagen geben. wl Quelle: Märkische Allgemeine, Luckenwalder Rundschau, 19.09.2012                                        Zeitungsartikel Schon nach wenigen Monaten zum Titelgewinn Luckenwalder Tennis Vereinsmeisterschaft 2012 im Kinder- und Jugendbereich LUCKENWALDE         Die         Nachwuchs- Vereinsmeisterschaften                         des Luckenwalder Tennisclubs   (LTC)   waren   in diesem    Jahr    wieder    ein    voller    Erfolg. Daran   hatten   auch   die   Sponsoren   Edgar Reuter    und   die   Firma   Schneider   großen Anteil.            Zeitungsartikel 14   Vereinsmitglieder   stellten   sich   dem   Vergleich   in   vier   Altersgruppen.   Um   die   LTC-Nachwuchsvereinskrone ging   es   bei   den   Bambini,   bei   den   Juniorinnen   sowie   bei   den   U-14-   und   U-18-Junioren.   Es   war   teilweise   sehr spannend. Bei   den   Bambini   behauptete   sich   die   erst   seit   wenigen   Monaten   Tennis   spielende   Lisa-Marie   Schneider souverän. Sie belegte auf Anhieb den 1. Platz. Spannend    gestaltete    sich    das    Finale    im    U-14-Junioren-    Bereich,    in    dem    sich    der    jüngere   Tobias    Jage überraschend gegen Jesse Günzl durchsetzte. Bei   den   U-18-Junioren   erkämpfte   der   neue   Mannschaftskapitän   Tom   Lausmann   Gold   vor   Nicolas   Reuter   und Kevin Krüger. il info    Die    LTC-Vereinsmeisterschaften    werden    am    22.    und    23.    September    mit    der    Mixed-Meisterschaft fortgesetzt.   Eine   Paarung   muss   zusammen   mindestens   70   Jahre   alt   sein.   Meldeschluss   ist   am   Mittwoch,   dem 19. September. Quelle: Märkische Allgemeine, Luckenwalder Rundschau, 18.09.2012 Die Favoriten stürzen nicht Doppel-Vereinsmeisterschaft des LTC LUCKENWALDE    Mit    den    Doppel-Titelkämpfen    wurde   der    Reigen    der    diesjährigen    Vereinsmeisterschaften beim     Luckenwalder    Tennisclub     (LTC)     eröffnet.     Bei besten     Bedingungen     und     reichlich     Sonnenschein nahmen   die   Damen   und   Herren   am   Wochenende   den Wettbewerb   auf.   Insgesamt   elf   Paarungen   beteiligten sich    an    den    Doppel-Titelkämpfen    auf    den    Courts    im Luckenwalder Seelenbinder-Stadion. Bei   den   Frauen   wurde   im   Modus   „jeder   gegen   jeden“ gespielt.   Vier   Teams   nahmen   teil.   Ihrer   Favoritenrolle wurden     Jacqueline     Scholz     und     Dagmar     Reiprich gerecht.    Sie    blieben    ungeschlagen.    Mit    drei    Siegen gewannen    sie    verdient    den    Vereinsmeistertitel.    Die übrigen drei Paarungen schenkten sich bei einem           Zeitungsartikel ausgeglichenen   Leistungsniveau   nichts.   Dank   ihrer   größeren   Laufbereitschaft   belegten   Margrit   Kraus   und Maxi   Günzl   den   2.   Platz.   Sie   setzten   sich   gegen   Carola   Leisner/Nancy   Schulz   und   Sylvia   Eckardt/Ines Ladewig durch. Die   sieben   Herrenteams   traten   zunächst   in   zwei   Gruppen   an.   Wer   gegen   wen   spielt,   entschied   zunächst   das Los.   Die   Vorrunde   bot   eine   Überraschung.   Eckhardt   Scheller   behauptete   sich   mit   seinem   Teamkollegen Alexander    Scholz    in    der    Gruppe    gegen    Bernd    Oelke/Phill-Christopher    Wechsel.    Im    Finale    konnten    sie allerdings   ihren   Erfolg   nicht   wiederholen.   Scheller/Scholz   zogen   den   Kürzeren   und   mussten   mit   dem   2.   Platz vorlieb   nehmen.   Wolfgang   Bergemann/Manfred   Plock   aus   Jüterbog   sicherten   sich   die   Bronzemedaille   der LTC-Vereinsmeisterschaften. Als    nächstes    ermittelt    der    Luckenwalder    Tennisnachwuchs    seine    Besten.    Die    Clubmeisterschaften    der Bambini   sowie   der   Junioren   (weiblich   und   männlich)   finden   am   Sonnabend,   dem   1.   September,   statt.   Beginn der   Titelkämpfe   ist   um   10   Uhr.   Meldeschluss   für   die   Nachwuchsmeisterschaften   ist   am   Mittwoch,   dem   29. August. Die Listen dafür liegen im Vereinsbungalow aus. il Quelle: Märkische Allgemeine, Luckenwalder Rundschau, 25.08.2012 Ein Hauch Wimbledon Die   Luckenwalderin   Nancy   Schulz   spielt   nicht   auf   dem   berühmten   Rasen   in   London,   sondern   am   Wochenende   auf   der   heimischen   Tennis-Anlage   im   Werner-Seelenbinder- Sportkomplex.   Da   finden   am   28./29.   Juli   jeweils   ab   9   Uhr   die   Regionalmeisterschaften Südbrandenburgs   der   Jungsenioren   (ab   30   Jahre)   statt.   Es   geht   um   die   Einzel-   und Doppeltitel    bei    den    Frauen    und    Männern.    Vom    Gastgeber    Luckenwalder    Tennisclub starten    noch    Simone    Wilhelm    und    der    Dritte    von    2011    Andreas    Richter.    Übrigens, Vereinsmitglied    Ines    Ladewig    besucht    die    Olympischen    Spiele    und    will    auch    in Wimbledon vorbeischauen. kn              Zeitungsausschnitt Quelle: Märkische Allgemeine, Luckenwalder Rundschau, 27.07.2012 Die Filzkugel fest im Blick Nancy    Schulz    vom    gastgebenden    Luckenwalder    Tennisclub   (LTC)           belegte           am           Wochenende           bei           den Regionalmeisterschaften   der   Jungsenioren   den   2.   Platz   in   der Einzelwertung.     Simone     Wilhelm     wurde     hier     Dritte.     Am Sonnabend    und    am    Sonntag    fanden    die    Titelkämpfe    der Jungsenioren    (Teilnehmer    müssen    mindestens    30    Jahre    alt sein)    aus    der    gesamten    Region    Südbrandenburg    auf    der Tennisanlage    im    Werner-Seelenbinder-Sportkomplex    statt.    Es gab Vergleiche der Damen und Herren im Einzel und im Doppel. Zeitungsausschnitt Quelle: Märkische Allgemeine, Luckenwalder Rundschau, 30.07.2012 Aus dem matchball 4/2012 Größer      Größer Quelle: matchball 4/2012 (www.tvbb-matchball.de)
© Luckenwalder Tennisclub e. V. 2018 - Impressum - Datenschutzerklärung - Letzte Änderung: 06.09.2018
News 2012
News 2013 News 2013 News 2012 News 2012 News 2014 News 2014 News 2015 News 2015 News 2016 News 2016 News 2017 News 2017